Jan P. Zille – Toter Nachbar Guter Nachbar

Sämtliche als Suizid zu den Akten gelegten Todesfälle waren Morde. Nach langen 15 Jahren drehen Angehörige der Mordopfer den Spieß um: Täter von damals werden nun zu Opfern. Die Zeit ist endlich reif für Rache.

Barbara Zimmermann – Der Bär, die Ente und ein Bison

Eine Tiergeschichte für Kinder ab 4-8 Jahren. Ungewöhnliche Freundschaften, sowie jede Menge tierische Begegnungen bietet dieses Buch zum Vorlesen und Selberlesen.

Liv Schoener – Das Geheimnis glücklicher Paare

Dies ist ein praxisnaher Ratgeber über die Grundlagen einer partnerschaftlichen Beziehung. Allzu oft vergessen wir, dass in einer guten Beziehung eben auch Konflikte entstehen, Herausforderungen warten und Lösungen gefragt sind. Meist geben wir dem Partner die Schuld an dem Desaster, wenn die Scherben der einst so großen Liebe vor unseren Füßen liegen. Dabei muss das

Gabriele Popma – Lauf, wenn der Moorwolf heult

Die 16-jährige Nela trifft in den Ferien auf einen Geist, der sie unerbittlich verfolgt. Kann ihr neuer Freund ihr bei der Bewältigung dieser Erfahrung helfen?

C. R. Scott – Verlangen ohne Limit

Er könnte alles zerstören, was du liebst. Einfach alles.

Susanne Gavénis – Wächter des Elfenhains

Eine düstere Elfengeschichte der anderen Art, inspiriert von irischen Märchen.

Lotti Tomke – Bad Boss Nights: Kein Chef für eine Nacht

Stell dir vor, du trittst eine neue Stelle an und dein Boss entpuppt sich als dein One-Night-Stand vergangener Nacht!

C. R. Scott – Mein Herz? Eine Festung

Hör auf dein Herz. Vor allem, wenn es dich warnt. Sonst könntest du es bitter bereuen.

Gabriele Popma – Echo des Lebens

„Ich habe heute schon wieder die Krähen gesehen. Meine ganz persönlichen Unglücksbringer.“ Mit siebzehn verliebt sich Marion in den Studenten Simon, der ihr hilft, ihr freudloses Elternhaus für eine Weile zu vergessen. Doch dann wird plötzlich ihr ganzes Leben aus den Fugen gerissen. Jahre später hat sie ihren Weg gefunden und ist mit ihrer Familie

René Junge – Die Venusmorde

Sie ist Krankenschwester. Bete, dass du sie niemals triffst. Die Psychologin Martina Lieschek ist am Boden zerstört. Ihre Mutter ist nach einer Routine-OP verstorben. Martina will sich nicht mit der Erklärung zufriedengeben, dass solche Todesfälle eben hin und wieder vorkommen. Sie wendet sich an Simon Stark und sein Team. Als die Privatdetektive zu recherchieren beginnen,