Nila Wolfram – Mondphasen

Ein letztes Mal ans Meer fahren?
Das möchte der 83 Jahre alte Herr Liebe, nachdem er im Krankenhaus gelandet ist. Daher überredet er Mona, genannt Mond, das Auto seines Bettnachbarn zu „leihen“ und seine Jugendliebe aufzuspüren. Mond, die so ihre eigenen Probleme hat, findet Isa und gemeinsam machen sie sich auf eine Reise, die sie alle verändert.

Eine poetische Liebesgeschichte
über die Melodie der Zeit
über Träume und Entscheidungen
über Lügen und Krankheiten
über das Sterben und das Vergessen.

Zum Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.