Frank Wisch – Pharmawahn

Im brasilianischen Urwald wird eine unbekannte Pflanze entdeckt. Burns, Geschäftsführer eines großen Pharmaunternehmens in London, wittert die Chance, deren besonderen Wirkstoff kommerziell nutzen zu können. Allerdings kommt es in der Entwicklungsphase des neuen Präparates zu Problemen bei den durchgeführten Tests, sodass deren Fortführung von staatlicher Seite untersagt wird. Burns lässt sich jedoch nicht beirren und forscht im Geheimen weiter. Newman, ahnungsloser Kurier im Auftrag des Unternehmens, hat hierbei die Aufgabe, mit dubiosen Geschäftspartnern in Kontakt zu treten und diesen die neuesten Produktentwicklungen auszuhändigen. Welcher Gefahr er sich dabei aussetzt, wird ihm erst bewusst, als es bei einer Übergabe zu Komplikationen kommt. Es beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod, der nicht nur Newman, sondern auch dessen Familie, sowie weitere Mitarbeiter des Unternehmens in seinen teuflischen Bann zieht.

28

Zum Buch bei Amazon

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.