Elly Leonberg – Nah am Ufer

Die zurückhaltende Albertine Konradin wird von ihren Mandanten, der angesehenen Münchner Unternehmerfamilie Rubikonner, zum Wochenende ins Felsbergnest eingeladen. Die Stimmung ist angespannt, nachdem ein anonymer Whistleblower alle Anwesenden mit mehr oder weniger unangenehmen Wahrheiten konfrontiert. Abi ist heilfroh, dass der unkonventionelle Max Babenstein, ein langjähriger Freund, an ihrer Seite ist. Die beiden Außenseiter in einer Welt, in der sich alles um Image und Geld dreht, kommen sich langsam näher. Als einer der Gäste unter mysteriösen Umständen durch einen Absturz zu Tode kommt, beschließen die beiden, der Sache nachzugehen. Doch während sie ganz unbedarft recherchieren und dabei die Liebe finden, wird das gemeinsame Abenteuer von Tag zu Tag gefährlicher…

Zum Buch bei Amazon

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.